Mitgliedschaft

Liebe Interessenten des Fördervereins BachChor Nikolaikirche Leipzig e.V.

Vokale Kirchenmusik spielt bereits seit den Tagen Luthers eine bedeutende Rolle an der Leipziger Nikolaikirche. Sie war nicht nur seit der Reformation bis zur ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts der zweitwichtigste Auftrittsort der Thomaner in Leipzig. Auch Johann Sebastian Bach wurde hier 1723 in sein Amt als Thomanerkantor eingeführt. Viele seiner Werke, die auch heute einen wichtigen Bestandteil des Repertoires des BachChor Nikolaikirche Leipzig darstellen, wie die Johannespassion und Teile des Weihnachtsoratoriums, wurden hier erstmals in der Nikolaikirche aufgeführt.

Damit diese Tradition der vokalen Kirchenmusik auch weiterhin gepflegt werden konnte, gründete Kantor Johannes Piersig 1945 an der Nikolaikirche einen eigenen Chor, die Kantorei St. Nikolai. Die Leitung des Chores gehört seitdem zu den Dienstpflichten des amtierenden Nikolaikantors und wird seit 1993 von Jürgen Wolf wahrgenommen.

Um die Nikolaikirche als Bachkirche stärker in das Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken, regte er die Umbenennung des Chores in BachChor Leipzig an, die im Frühjahr 2006 erfolgte. Zeitgleich wurde speziell zur Förderung der Kirchenmusik an der Nikolaikirche der Förderverein BachChor Nikolaikirche Leipzig e.V. gegründet.

Hauptaufgabe ist die musikalische Ausgestaltung der Gottesdienste in der Nikolaikirche. Daneben finden mehrere Chorkonzerte pro Jahr statt, wobei der Schwerpunkt im Bereich des Oratoriums liegt. Neben den jährlichen Aufführungen von Bachs Weihnachtsoratorium und einer seiner Passionen erklingen regelmäßig die großen Requiem-Vertonungen der romantischen Chorsymphonik. Zum Repertoire des Chores gehören ebenso Bachs Messe in H-Moll und Hänwls Messiah. Im Bereich der A-cappella-Musik beschäftigt sich der BachChor hauptsächlich mit den Motetten von Brahms, Bruckner und Mendelssohn, daneben aber auch mit moderner Chorliteratur u.a. von Hugo Distler, Benjamin n Britten und John Rutter. Im Jahr 2009 kam das Auftragswerk „Seligpreisungen“ von Enjott Schneider zur Uraufführung.

Fügen Sie sich ein in diese lange Traditionsreihe Leipziger Vokalmusik an der Nikolaikirche und werden förderndes Mitglied des BachChor Nikolaikirche Leipzig.

Ihre Unterstützung ist für den Chor und seine Tätigkeit zu einem unverzichtbaren Bestandteil geworden. Erst durch Ihre Unterstützung wird es dem Chor auch weiterhin möglich sein, Ihnen und allen Musikliebhabern vokaler Kirchenmusik über das ganze Kirchenjahr hinweg Chor- und Orchesterkonzerte von höchster Qualität anzubieten.

Wir laden Sie daher herzlich ein, sich diesem Solidargedanken anzuschließen, indem Sie Fördermitglied des BachChor Nikolaikirche Leipzig werden.

 

Was bedeutet Ihre Fördermitgliedschaft?

Sie unterstützen den BachChor regelmäßig durch Ihren Jahresbeitrag finanziell und ermöglichen damit den Fortbestand einer der wichtigsten Musiktraditionen in Leipzig, der vokalen Kirchenmusik an der Nikolaikirche.

Sie ermöglichen durch Ihre Mitgliedschaft die Durchführung besonderer Chor- und Orchesterkonzerte im Rahmen des jeweiligen Kirchenjahres, die ohne Ihre Unterstützung nur schwer zu realisieren wären.

Sie bestimmen die Höhe Ihres Beitrags selbst. Schon mit einem jährlichen Beitrag von 50,00 EUR können Sie Fördermitglied des BachChores werden. 

Unsere Erfahrungen zeigen, dass auch kleine Beiträge pro Jahr helfen, ein Sparziel für größere oder außerplanmäßige Projekte zu verwirklichen.    

•  Mitgliedsantrag

• Kontaktformular

Bankverbindung

Copyright by Andreas Birkigt-Bild5
© Bachchor-Förderverein  2018